Japanischer Garten Bücher Buchtipps

Buchempfehlungen für japanische Gärten – Hintergrundwissen & nützliche Anleitungen

Eine ganze Reihe von Bildbänden, Anleitungen und Sachbüchern über japanische Gartenkunst sind im Handel erhältlich. Mit diesen Buchempfehlungen wird Ihr Japanischer Garten ein Erfolg. Buchtipps In Japan ist ein Garten ein besonderer Ort – und auch für viele hier in Europa ein Raum, der besonders zu gestalten ist. Charakteristische Elemente der unterschiedlichen Gartentypen nach der…

Teich im japanischen Garten anlegen

Wasser im japanischen Garten – einen Teich anlegen & planen

Wasser in der japanischen Lebensphilosophie Mit dem engen Bezug zur Natur, zu Traditionen und Religionen kommt den Elementen in der japanischen Philosophie eine hohe Bedeutung zu. Wasser steht nicht nur für einen Lebensspender. Bäche, Seen und Quellen sind der Ursprung verschiedenster Mythen und Legenden. Den Ursprung allen Lebens sehen ostasiatische Religionen in dem Meer, aus…

Bedeutung & Ursprung japanischer Teegärten

Japanische Teegärten – Orte der Achtsamkeit und Stille

Im Laufe von zwei Jahrtausenden haben sich aus dem japanischen Garten unterschiedlichste Formen mit verschiedenen charakteristischen Gestaltungsmerkmalen entwickelt. Eine spezielle Form des japanischen Gartens ist der Teegarten. Er entwickelte sich als ein kontemplativer Ort für die Durchführung der japanischen Teezeremonie. Oft ist er genauso minimalistisch ausgestattet wie der weit verbreitete Zen-Garten, um die Aufmerksamkeit ganz…

Brücken im Japanischen Garten

Brücken im Japanischen Garten – Reise in ein spirituelles Paradies

Japanische Gärten erfreuen sich sehr großer Beliebtheit, weil sie auf kleinstem Raum ein Feuerwerk an Eindrücken schaffen. Dabei handelt es sich keinesfalls um ein wildes Sammelsurium an Deko-Objekten. Alles ist wohldurchdacht und folgt einem definierten Leitfaden. Die Gestaltungs-Prinzipien im japanischen Garten Japanische Gärten sind meist nach Feng Shui eingerichtet. Das Gesamtkonzept ist sehr komplex, weshalb…

Zen Garten anlegen & pflegen

Anlegen & gestalten eines Zen-Gartens (Kare-san-sui)

Der typische deutsche Garten weist in den meisten Fällen eine einheitliche Struktur auf: Er besteht aus einer großen Rasenfläche, mehreren Blumen- und Gemüsebeeten und besitzt eventuell einen Gartenteich oder ein Gewächshaus. Zwar wirkt ein gepflegter Garten immer einladend, doch wirklich neu sind Beet und Teich nicht. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, ihren Garten…

Bedeutung von japanischen Steinlaternen

Japanische Steinlaternen – fernöstliches Ambiente im eigenen Garten

Japanische Steinlaternen sind ein unverzichtbares stilbildendes Element für den klassischen japanischen Garten. Dabei steht die Beleuchtung an sich nicht unbedingt im Vordergrund – die Bedeutung der Laterne hat eher symbolischen und dekorativen Charakter. Japanische Steinlaternen – gehimnisvolle Atmosphäre schaffen Gerade der Japangarten lebt von seiner ganz speziellen Stimmung, die mit festgeschriebenen Stilelementen in unterschiedlichster Zusammensetzung…

Japanischer Garten: Bedeutung und Philosophie

Japanischer Garten: Bedeutung, Philosophie und Raum für Interpretation

Ein Japanischer Garten dient als Ort völliger Ruhe und Entspannung, soll dem Gast stetig neue Details erblicken lassen und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Gärten im japanischen Stil laden zur Meditation und Entdeckung ein, sie lassen den Stress des Alltags vergessen. Es sind Gärten die mehr sind, als reine Abbilder der Natur. Kunstfertig arrangierte…

Zen Garten Bedeutung: Ort der Meditaion

Zen-Garten – ein Ort der Ruhe und Gelassenheit

Kare-san-sui (枯山水) oder wie in unserer westlichen Hemisphäre besser bekannt als Zen-Garten ist eine Sonderform des japansichen Gartens. Er wird durch das Fehlen von Wasser oftmals auch als Steingarten bezeichnet. Welche Pflanzen verwendet werden, wie er angelegt wird und welche Magie ihm innewohnt, erklären die folgenden Zeilen. Zen-Garten – Geschichte und Bedeutung Der Zen-Garten ist…